Ich packe meine Satteltaschen …

2016-06-08

Ich packe meine Satteltaschen …

Wie versprochen gehe ich heute mal etwas mehr auf mein Gepäck ein.

VF_Blog_hoch

Das gelbe auf der Satteltasche hinten ist meine Solarzelle 🙂

Mein Pony trägt Satteltaschen für hinten von Ortlieb.ortlieb-pferdepacktaschen-300x300Vorne hat sie kleine Taschen für die Karten und Kleinkram. Über den hinteren Taschen lege ich einen vollen Kanusack ebenfalls von Ortlieb (lieber Qualität kaufen beim Gepäck, das muss am meisten abkönnen), darin sind mein Zelt und der Schlafsack. Über das Horn lege ich zuletzt noch ihre Regendecke. Ich selber trage am Körper die Tasche mit den heiligen Dingen, Messer, Medizin, so was…

Wo ich z. B früher 20 Bücher mitgenommen habe und zwei Ponys, eines fürs Gepäck, habe ich heute einen elektronischen KINDLE. Einen von den alten, ohne Licht und ohne SchnickSchnack. Der Akku ist das einzig wichtige – alles andere, was so ein Wundergerät kann, brauche ich nicht. Zum Wunder-KINDLE habe ich eine Solarzelle von Globetrotter. Den Solar Freeloader Classic, ob der funktioniert werden wir hier sehen.

Dann habe ich zum ersten Mal ein GPS Gerät mit einer gesamt Schwedenkarte 1:50000. Ein Garmin GPSmap 62st, auch hier ein altes Modell mit ohne SchiSchi und dafür einfache, aber längere Leistung mit Beschränkung auf das Wesentliche.

Mit dabei auch ein mobiles Pferde-Paddock, an dem ich gleich in erster Instanz einige wesentliche gewichtsparende Veränderungen vorgenommen habe.

Ich packe meine Satteltaschen

Hier kann man super den Größenunterschied zwischen dem großen Isolator von Patura und meinem kleinen ClipOn Isolator sehen…

Das Wanderreitpaddock von PATURA:

Das original Paddock von Patura kommt mit 4 ziemlich großen und schweren Isolatoren, die ich ganz einfach durch leichte (und günstige) kleine Clip Ons für Fieberglas E-Stangen ersetzen konnte.

So habe ich auch nicht nur 4 Isolatoren für eine obere Litze, wie von Werk aus gedacht, sondern gleich 12 Isolatoren für bis zu drei Litzen untereinander. Viel sicherer!

Auch die Werkslitze wurde ausgetauscht. Mitgeliefert wurde ca 40m grün/weiße 1cm breite Bandlitze. Ich habe mich hier für dünnes rot/weißes Seil entschieden, dass bei 65 kg Druck reißt und extrem gut Strom leitet.

Davon kann ich mehr mitnehmen (über 100m) und es spart Platz und Gewicht. Der mitgelieferte Handgriff, auf den die Litze aufgewickelt werden soll, ist gleich erst mal rausgeflogen.

VF_Blog_3-4

Links im Bild alles was im Patura Pack drinnen war, rechts meine gepimpten E-Stangen mit je drei ClipOns…

Wer braucht denn so was? Ein Riesengriff, der im Gepäck sperrig Platz wegnimmt. Wenn man gemütlich mit Auto unterwegs ist, ok, aber im Wald gibt es ne Schlaufe als Tor und das Strom an/aus System.

Meine Litze wird dann später unterwegs in den Schlafsack eingewickelt, dort wird auch die mobile Paddock-Batterie eingerollt. Die Paddock-Stangen kommen zu meinem kleinen Zelt in die Hülle und die überdimensionalen mitgelieferten Fahrradgummis, um die Paddock-Stangen zu spannen, werden mein Gepäck am Pferd halten. Die originale Tasche für das mobile Paddock kommt nicht mit. Platz sparen wo es geht.

Trotzdem ich dieses Jahr sogar ein GPS Gerät mit bei haben werde, verlass ich mich nicht auf die Technik und nehme Papierkarten mit. Da hilft mir in Berlin immer der Kartenladen Schropp. Die sind nett und kompetent, danke noch mal 🙂

So, ich hab jetzt schon fast alles gepackt, es liegt alles verstreut in meinem Wohnzimmer herum und in 7 Tagen geht es los! 😀 Bis zum nächsten Blog!!

Eure Vaile

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar

1 Kommentar auf "Ich packe meine Satteltaschen …"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste
Matthias

Vielleicht nimmst du sicherheitshalber doch ein paar Bücher mit falls du mal in eine Schlechtwetterperiode gerätst.

wpDiscuz